• DE-PDR
  • Fallbeispiele
  • Detektiv Zürich - Privatdetktiv - Privatdetektei Ryffel AG - Lokalisierung von Vermögenswerten

Lokalisierung von Vermögenswerten

Immobilieninvestor F.* hat grosse Pläne. Zusammen mit dem ihm über geschäftliche Kontakte bekannten, vertrauenserweckenden Geschäftsmann P.* beabsichtigt er, am Genfersee ein luxuriöses Ferienressort zu realisieren.

Nach anfänglicher Bereitstellung einer grösseren Investitionssumme nimmt das Verhängnis seinen Lauf. Bevor F. Verdacht schöpft, dass er getäuscht wurde, wird er durch P. monatelang hingehalten und zu weiteren Überweisungen veranlasst. P. löst zwischenzeitlich unbemerkt sein Domizil in der Schweiz auf und es gelingt ihm scheinbar, alle seine Spuren zu verwischen. Der Kontakt zwischen den beiden bricht ab. P bleibt spurlos verschwunden.

Eine Rückforderung erscheint unter diesen Vorzeichen aussichtslos, eine Betreibung ebenso. F. benötigt mehr Informationen über P. Er wendet sich an die Privatdetektei Ryffel AG und mandatiert diese mit diversen Ermittlungen.

Ermittlungen

In der Folge tätigen wir diverse Umfeldermittlungen. Die spärlich vorhandenen Spuren verdichten sich allmählich und weisen ins monegassische Fürstentum.

Einem nach Monaco entsandten Ermittler gelingt es, mit Hilfe der lokalen Korrespondenten aus unserem globalen Netzwerk an weitere Informationen zu gelangen. Mehrere Personen kennen P. und bestätigen, dass dieser sich längere Zeit dort aufgehalten habe. Inzwischen sei P. aber seit Wochen nicht mehr gesehen worden.

P. hinterlässt weitere Geschädigte und streut auf seinen Wegen diverse Fehlinformationen. So wurden bspw. Telefon-Abonnemente auf falsche Namen und auf nicht existierende Adressen eröffnet und Wohnungsvermieter wurden um mehrere Zinszahlungen geprellt. Trotzdem lässt sich seine Spur anhand der gewonnen Informationen, unterstützt durch Ermittlungen unter anderem im IT-Bereich, nach Shanghai weiterverfolgen. Von dort führen speditive Abklärungen zusammen mit unseren lokalen Partnern zu einer Adresse in Phuket, Thailand.

Ein Ermittler identifiziert P. schliesslich unbemerkt vor dessen Appartement.

Ermittlungsresultate

F. erhält einen ausführlichen Bericht über unsere Ermittlungen. Daraus geht hervor, wo sich P. aufhält, in was für Geschäfte er involviert ist und welche Kontakte er unterhält. Des Weiteren können andere Geschädigte identifiziert werden.

Auf Wunsch von F. werden auch die durch P. im Ausland gehaltenen Assets lokalisiert und quantifiziert. Offensichtlich ist P. Eigentümer mehrerer Briefkastengesellschaften, die der Verschleierung von Geldströmen dienen.

Die Ermittlungen der Privatdetektei Ryffel AG führen zur Erkenntnis, dass P. ausserhalb der Schweiz über erhebliche Vermögenswerte verfügt. Vor dem Hintergrund der getätigten Ermittlungen hat nun F. die Wahl, mit anderen Geschädigten in Kontakt zu treten (Sammelklage) oder mit Hilfe des gewonnenen Hintergrundwissens individuell einen Prozess gegen P. anzustrengen und die lokalisierten Assets von P. mit einem Sicherungsbeschlag belegen zu lassen.

Durch die vorprozessualen Abklärungen der Privatdetektei Ryffel AG haben sich die Chancen auf einen Erfolg einer möglichen Klage stark verbessert.